4. Neujahrsempfang der Kirchengemeinde

Immer mehr zu einer festen Einrichtung wird die Würdigung des Ehrenamtes zu Jahresbeginn bei den Mitgliedsgemeinden der Kirchengemeinde Brokstedt. Pastor Dr. Hartmut Schmidt sprach in seinem Gottesdienst vom  ehrenamtlichen Engagement  und schloss die Ehrenamtler in sein Gebet ein. Bei Getränken und Häppchen im Gemeindesaal nahmen die Bürgermeister aus Hasenkrug, Sarlhusen und Brokstedt die Auszeichnungen für ihre verdienten Mitbürger vor. In Hasenkrug war sehr schnell klar, dass dieses Mal die Entscheidung auf Annegret Brandt fallen würde. Sie sorgt seit über 20 Jahren für einen reibungslosen Ablauf des Kindervogelschießens, der Seniorenweihnachtsfeiern und anderer Feste im Hasenkruger Dorfhaus.

In Sarlhusen wurde Christel Reese ausgezeichnet. Sie ist seit 65 Jahren ehrenamtlich tätig. Ihr Wirken begann mit der Landjugend in Rickling und setzte sich fort mit dem Landfrauenverein Sarlhusen und Umgebung, wo sie genau wie im Kirchenvorstand als Vorsitzende tätig war.

Der Brokstedter Bürgermeister Clemens Preine hatte sich gemeinsam mit dem Pastor Dr. Hartmut Schmidt für Diane Danielsen entschieden. Sie präsentierte Brokstedt insbesondere im so bedeutenden Jubiläumsjahr (475 Jahrfeierlichkeiten) in hervorragender Weise, dass sie sich die Ehrengabe 2013 der Gemeinde Brokstedt  nach Meinung aller verdient hat. Diane Danielsen schafft es die Menschen für die Sache zu begeistern und alle zum Mitmachen zu mobilisieren. Am liebsten praktiziert sie das im Freibad, das es ohne ihren Einsatz wohl nicht mehr gäbe.

Angelika Cornehls rief als Vorsitzende des Kirchenrates dazu auf dem Ehrenamt die nötige Anerkennung zukommen zu lassen. Wir brauchen diese Menschen. Sie machen unsere Gesellschaft so lebendig. Viele nette Gespräche rundeten den ersten Sonntag im neuen Jahr ab.

Zusätzliche Informationen